Wieder zurück – von innen nach außen und wieder zurück

Mit der Redewendung „Back again“ wird eine Situation beschrieben, in der eine Person an einem Ort war und dann zurückkehrte, meist mit neuen Erfahrungen. Der Satz ist eine Anspielung auf den Titel von J.R.R. Tolkiens klassischer Roman „Der Hobbit“, der die Reise von Bilbo Beutlin schildert.

Die Vereinigten Staaten sind stolz darauf, ein Schmelztiegel zu sein, doch die vielen Einwanderergeschichten, aus denen unser Land besteht, sind oft unbekannt oder werden selten veröffentlicht. Der Gewinner des National Book Award von Thanhha Lai, „Inside Out & Back Again“, schildert die Erfahrungen von Ha, einem jungen vietnamesischen Mädchen, das 1975 nach dem Fall von Saigon nach Alabama auswandert.

Dies ist ein großartiges Beispiel für ein Versbuch, das sowohl als Modeerscheinung als auch als echter literarischer Trend an Popularität gewonnen hat. Die Synthese von Geschichte und Form ist organisch, und der konfessionelle Ton und die Intensität von Ha’s Ich-Erzählung finden ihren natürlichen Ausdruck in den kurzen, scharfen Kadenzen der Verse.

Es ist ein guter Mentorentext für Schüler, die sie bei der Erstellung ihrer eigenen Versromane verwenden können. Lassen Sie die Schüler anhand des Textes als Modell über Lais Verwendung von Bildsprache, gezielten Zeilenumbrüchen, Leerzeichen und Kapitelthemen nachdenken, wenn sie ihre eigenen Geschichten in freien Versen verfassen.

Dies ist auch ein perfektes Buch für den Unterricht über Tet, das vietnamesische Neujahr. Lassen Sie die Schüler die Lebensmittel, Bräuche und Überzeugungen erkunden, die in dieser besonderen Zeit gefeiert werden. Anhand dieser Informationen können die Schüler über ihre eigenen „Wiederkehr“-Momente nachdenken. Back mal

Related Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *